Vernissage mit Künstlergespräch und Gedichten: Ute Wöllmann "Bachmann in Farbe"

Veranstaltungsort:
Pop-up-Galerie Anna@KV2 von Anna Vastgoed en Cultuur
Korte Vijverberg 2, Den Haag
  
Die Poesie der berühmten österreichischen Dichterin Ingeborg Bachmann ist eine wichtige Inspirationsquelle für die deutsche Künstlerin Ute Wöllmann. Die bildreiche Sprache von Bachmann ist für Sie Ansporn - einzelne Verse veranlassen sie zum Malen. In Ingeborg Bachmanns Gedichten findet Ute Wöllmanns künstlerisches Interesse eine Entsprechung in ihrer Bildballung des Ausdrucks. Ingeborg Bachmann behandelt das Abstrakte, als wäre es anschaulich. Sie hat eine sehr bildhafte, der Naturbeobachtung entlehnte Sprache, die Ute Wöllmann zu ihren Bildern inspiriert.
 
Die Galerie New German Art stellt vom 4. bis zum 7. Juli in Den Haag auf Einladung der Österreichischen Botschaft und des Literaturhaus | Deutsche Bibliothek Den Haag Werke der deutschen Malerin und Direktorin der Berliner Akademie für Malerei, Ute Wöllmann, aus.
 
Sie sind herzlich eingeladen zur Vernissage am 4. Juli um 19.30 Uhr in der Pop-up-Galerie am Korte Vijverberg 2 in Den Haag, Anna@KV2 von Anna Vastgoed en Cultuur.
 
In einem Künstlergespräch erklärt die Malerin, wie und warum Bachmanns Dichtkunst sie inspiriert. Der Schauspieler Hans Radloff wird an diesem Abend einige Gedichte von Bachmann vortragen.
 
Eintritt frei.
Anmeldung erbeten: info@newgermanart.nl

« Zurück