Kathrin Passig zu Gast

Eine Suche nach ganz neuen Erzählformaten beruht auf bestimmten Annahmen, welche Veränderungen wesentlich sind und welche bloßes Beiwerk. Aber die eigentlich interessanten Entwicklungen finden da statt, wo nicht die Inhalte oder Formate, sondern die Rahmenbedingungen in Bewegung geraten. Es ist schon öfter vorgekommen, dass neue Werkzeuge oder neue Strukturen Veränderungen beim Schreiben, beim Vertrieb und beim Lesen mit sich gebracht haben: die Druckerpresse, das billige Papier, die Tageszeitung, der Fortsetzungsroman, das Kaffeehaus, die allgemeine Schulpflicht oder die Bahnhofsbuchhandlung. 

 


« Zurück