Robert Menasse erhält Deutschen Buchpreis

Robert Menasse hat sich durchgesetzt gegen: Gerhard Falkner (Romeo oder Julia, Berlin Verlag), Franzobel (Das Floß der Medusa, Paul Zsolnay), Thomas Lehr (Schlafende Sonne, Carl Hanser), Marion Poschmann (Die Kieferninseln, Suhrkamp) und Sasha Marianna Salzmann (Außer sich, Suhrkamp).

Weitere Informationen zum Preis und dem Preisträger:

https://www.deutscher-buchpreis.de/preisverleihung-2017/

 


« Zurück