Sprachcafe55
Montag 11. Januar 19.00 Uhr
Online-Sprachcafé

Sie wollten schon immer Ihr Deutsch verbessern? In zwanglosen Übungsgesprächen mit unseren Coaches frischen Sie Ihre Deutschkenntnisse auf.

Das Sprachcafé bietet Ihnen die Möglichkeit, ungezwungen im Gespräch mit Muttersprachlern die Sprache zu erlernen. Keine Unterrichtsstunden, keine Hausaufgaben - einfach mitmachen!


Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, daher ist eine Anmeldung unter sprachcafe@deutsche-bibliothek.nl erforderlich!

 

Eintritt für Freunde des Literaturhauses frei.


Literaturcafe515
Dienstag 5. Januar 10.30 Uhr
Online - Literaturcafé
Petra Hartlieb "Ein Winter in Wien"

Veranstaltungsort: Online (Weitere Details teilen wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung mit.)

 

Eine Buchhandlung, ein berühmter Dichter und ein verschneiter Winter in Wien: Bestsellerautorin Petra Hartlieb ("Meine wundervolle Buchhandlung") entführt uns in die Zeit des Wiener Jugendstils.

Um 1910. Marie arbeitet als Kindermädchen bei einer angesehen Familie im Wiener Cottage-Viertel. Eines Tages wird sie vom Herrn des Hauses zur nahegelegenen Buchhandlung geschickt, um ein Buch abzuholen. Doch sie kommt mit leeren Händen, völlig durchnässt vom Schnee, zurück. Der Band sei noch nicht eingetroffen, Buchhändler Oskar bringe ihn so bald wie möglich persönlich vorbei. Als Oskar am gleichen Nachmittag am Haus in der Sternwartestraße klingelt, hat er gleich zwei Bücher dabei: eines für den Herrn Schnitzler und das andere für Marie, mitsamt einer persönlichen Notiz an das Fräulein. Er möchte sie gerne wiedersehen …

 

Bitte melden Sie sich unter veranstaltungen@deutsche-bibliothek.nl an, wir senden Ihnen dann alle Informationen zur Teilnahme.

 

Eintritt für Freunde des Literaturhauses frei.


Taalcafe21
Montag 21. Dezember 19.00 Uhr
Online-Taalcafe
Beter Nederlands gaan spreken

Je bent al een tijdje in Nederland en je hebt misschien Nederlandse taallessen gevolgd. Toch lukt het niet om genoeg Nederlands te spreken? Kom dan eens naar ons taalcafé. In een ongedwongen sfeer gesprekken voeren met Nederlanders over Nederland. Hoe spreek je nu de “g” of de “ui” uit? Wat betekent “borreltijd”? Spelenderwijs begrijp en spreek je steeds beter Nederlands. Geen huiswerk, geen lessen maar leuke Nederlandse gesprekken.

 

Voor wie: iedereen die al een beetje Nederlands heeft geleerd, en dat graag vaker wil spreken.

 

Hoe: in kleine groepen onder leiding van Nederlandstalige coaches.

 

Vanwege de coronapandemie vindt het Taalcafé virtueel plaats.

 

Prijs: de eerste keer gratis, daarna graag een vrijwillige bijdrage.

 

Zin om mee te doen? Meld je dan vooraf via taalcafe@zeehelden-bibliotheek.nl aan.


0 2 Literaturhaus Lichtspiele 16 12 2020 2
Mittwoch 16. Dezember 19.00 Uhr
Virtuelles Gespräch: Christian Schneider "Auf eigene Faust durchs Märchenland - Krimis veröffentlichen als Selfpublisher"

Folge 4 der virtuellen Gesprächsreihe "Protagonisten einer Leidenschaft - die Menschen vor und hinter dem Buchdeckel"
   
Livestream auf dem YouTube-Kanal "Literaturhaus Lichtspiele"
 
In dieser virtuellen Gesprächsreihe beleuchtet das Literaturhaus Deutsche Bibliothek Den Haag den Kreis der Akteure rund um das geschriebene Buch. Die Interviews mit Verlagsautoren, Selfpublishern, Lektoren, Buchhändlern, Verlegern, Literaturagenten, Buchbloggern etc. werfen einen Blick hinter die Kulissen des Buchbetriebs und sollen neben der Vorstellung der einzelnen Rollen zeigen, wie die einzelnen Akteure zusammenwirken.
 
Dieses Mal sprechen wir mit Christian Schneider über "Auf eigene Faust durchs Mächenland - Krimis veröffentlichen als Selfpublisher"
 
Eine spannende Entdeckungsreise hinter den Buchdeckel.
 
Moderator ist Ralf Gebhardt, Thrillerautor der mitteldeutschlandKrimis.
 
Zu sehen auf unserem YouTube-Kanal, den Literaturhaus Lichtspielen: https://www.youtube.com/channel/UCwSy6y9-zKXvdM8qebXOsLA

Sprachcafe54
Montag 14. Dezember 19.00 Uhr
Online-Sprachcafé

Sie wollten schon immer Ihr Deutsch verbessern? In zwanglosen Übungsgesprächen mit unseren Coaches frischen Sie Ihre Deutschkenntnisse auf.

Das Sprachcafé bietet Ihnen die Möglichkeit, ungezwungen im Gespräch mit Muttersprachlern die Sprache zu erlernen. Keine Unterrichtsstunden, keine Hausaufgaben - einfach mitmachen!


Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, daher ist eine Anmeldung unter sprachcafe@deutsche-bibliothek.nl erforderlich!

 

Eintritt für Freunde des Literaturhauses frei.


Philosophiecafe27
Donnerstag 10. Dezember 19.00 Uhr
Philosophiecafé
Alfred North Whitehead
"Grundideen der Prozessphilosophie"

Veranstaltungsort: Literaturhaus

 

Whitehead kritisiert am modernen Naturverständnis, dass es aufgrund von Abstraktion und Reduktion wichtige Teile der Welt ignoriert. Man hält das Abstrakte für das Wirkliche.

 

Philosophy as the "Critic of Abstractions." (Thoma E. Hosinski: "Stubborn fact and Creative Advance. An Introduction to the metaphysics of Alfred North Whitehead. Seite 5)

 

Veranstaltungssprachen / Voertaal: Deutsch / Niederländisch

 

Die Teilnehmerzahl ist derzeit auf acht Personen beschränkt, daher ist eine Anmeldung unter veranstaltungen@deutsche-bibliothek.nl erforderlich!

 

Eintritt für Freunde des Literaturhauses frei.


Historisch loket3
Freitag 4. Dezember 14.00 Uhr
Historisch loket

Locatie: Literaturhaus

 

Heb je altijd al iets willen weten over de geschiedenis van je buurt, je huis of de genealogie van je familie? Kom dan naar het Historisch Loket in de Zeeheldenbibliotheek. Historicus Gerrit Goorman en Huisdetective Carla van Beers helpen je graag met het vinden van de antwoorden. Ze kunnen je, als je er een hobby van wilt maken, ook tips geven zodat je zelf voor onderzoek op pad kunt gaan.

 

Het aantal deelnemers is beperkt, dus aanmelden via veranstaltungen@deutsche-bibliothek.nl!

 

Toegang: gratis

 

Foto: Onbekend echtpaar op het Prins Hendrikplein in 1929, foto Haags Gemeentearchief, Identificatienr.5.25351.


Kino Klub Goethe 415
Donnerstag 3. Dezember 19.00 Uhr
Kino Klub Goethe
Über-Ich und Du

D 2014 | 94 Minuten | Regie: Benjamin Heisenberg
Deutsch mit deutschen Untertiteln

Veranstaltungsort: Literaturhaus

 

Schulden bei den falschen Leuten werden schnell ungemütlich. Nick Gutlicht, Filou mit proletarischen Wurzeln und Gelegenheitslieferant wertvoller Bücher, muss untertauchen. Der Zufall führt ihn ins Haus des hochbetagten Star-Psychologen Curt Ledig, der sich trotz Altersvergesslichkeit, pathologischer Küchenphobie und Augentick mit Händen und Füßen gegen den geplanten Umzug zu seiner Tochter wehrt. Kurzerhand wird Nick als Aufpasser engagiert - die Rettung für Nick, der in Ledigs Nobelbungalow in Feldafing am Ammersee ein brillantes Versteck findet, und die Möglichkeit für Curt, ohne lästige Familie an dem Vortrag für ein bevorstehendes Symposium zu arbeiten, den ihm keiner mehr zutraut. Er will unbedingt zu den Anfängen seiner wissenschaftlichen Karriere im Dritten Reich Stellung nehmen.

Die unverhoffte Zweckgemeinschaft der beiden höchst eigensinnigen Individualisten entwickelt sich schnell zur dynamischen Konstellation mit erheblichen Fliehkräften. Während Curt in seinem sprunghaften Wohnungsgenossen ein hochinteressantes Forschungsobjekt entdeckt und ihn ungefragt einer eigenwilligen Therapie unterzieht, wittert Nick in Curts wertvoller Bibliothek die einmalige Chance zur Konsolidierung seiner Finanzen. Doch die schöne Buchhändlerin Norah, Nicks Gelegenheitsliebe, hat genug von dessen Bindungsängsten, die Gläubiger unter Führung einer dubiosen, von allen nur „Mutter" genannten Unterweltdame arbeiten sich zum Ammersee vor, Curts Familie kündigt sich zum Besuch an - und bei Nick machen sich erstaunliche Nebenwirkungen seiner unfreiwilligen Blitztherapie bemerkbar. Unentrinnbar verstricken sich die Schicksalsfäden der beiden ungleichen Helden, bis der dramatische therapeutische Showdown in der Einsamkeit einer Bergnacht keinen Platz für Ausflüchte mehr lässt …

Einführung: Sabine Wolff

 

Filmtrailer

 

Die Teilnehmerzahl ist derzeit auf acht Personen beschränkt, daher ist eine Anmeldung unter veranstaltungen@deutsche-bibliothek.nl erforderlich!

 

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.


1 2 3 4 ... 52 53 54