51bOMWOxrKL. SX312 BO1204203200
Mittwoch 17. Mai 19.00 - 20.30 Uhr
Krimicafé

Eric Berg: "Das Nebelhaus"

 

Seit Jahren haben sich die Studienfreunde Timo, Philipp, Yasmin und Leonie aus den Augen verloren. Als sie sich im Internet wiederbegegnen, verabreden sie sich für ein Wiedersehen auf Hiddensee. Doch das Treffen endet mit einem grauenvollen Verbrechen: in einer stürmischen Septembernacht werden drei Menschen erschossen, eine Frau wird schwer verletzt ...   

 

Eintritt frei.


51puZlWo74L. SX303 BO1204203200
Dienstag 16. Mai 19.00 Uhr
Autorenlesung

Vea Kaiser: "Makarionissi"

In der Residenz der Österreichischen Botschafterin,
Koniginnengracht 31, Den Haag

Eine Kooperation der Österreichischen Botschaft Den Haag und Literaturhaus Deutsche Bibliothek Den Haag

 

In einem griechischen Bergdorf deutet Yiayia Maria die Zeichen falsch und stürzt gleich mehrere Generationen ihrer Familie ins Unglück. In einer niedersächsichen Kleinstadt entdeckt ihr Enkel die Erotik der deutschen Sprache. Seine Cousine bekommt in einer stürmischen Nacht eine Tochter, die mit einer Glückshaube geboren word. In der österreichischen Provinz wird derweil verbittert um die Herrschaft in der Fußgängerzone gekämpft, in einer schweizer Metropole mit Ameisen und Heuschrecken gegen die Sehnsucht angekocht.

Vea Kaiser erzählt mit furioser Fabulierkunst und hinreißender Tragikomik von der Glückssuche einer griechischen Familie und deren folgenreichen Katastrophen. Ihr Roman wurde zu einem Bestseller in Deutschland und Österreich und erhielt von der Stiftung Ravensburger Verlag die Auszeichnung "Bester Faimilienroman". 

  

Eintritt gratis. Anmeldung erforderlich unter 'daria.bouwman@bmeia.gv.at'


Kindervorlesen45
Samstag 13. Mai 10.30 - 12.00 Uhr
Vorlesen und Basteln für Kinder von 4 bis 7 Jahren

Wir lesen "Mehr Bär!" von Kenn NexBitt.

Anmeldung erbeten: info@deutschebib.de


thumbs buechermarkt 08
Samstag 13. Mai 12.00 - 16.00 Uhr
Büchermarkt

Wir verkaufen überwiegend deutschsprachige Bücher.

Hans Radloff trägt deutsche Texte vor.

Es gibt Kaffee und Kuchen.

MV5BOTkwOTI2NjYyM15BMl5BanBnXkFtZTgwNjYwNjAzMTE. V1 UY1200 CR11006301200 AL
Donnerstag 11. Mai 20.00 Uhr
Kino Club Goethe

"Die Vermessung der Welt" (Detlev Buck, 2011- nach Daniel Kehlmann)

Einführung: Sabine Wolff

Der Film widmet sich den Lebensläufen zweier berühmter Männer: Den Forscher Alexander von Humbold zieht es hinaus. Er will die weite Welt vermessen. Sein Wissenschaftskollege Carl Friedrich Gauß zieht es vor, zuhause zu bleiben, um diese Welt theoretisch zu berechnen. Zwei sehr verschiedene Arten, die Welt zu erfahren und zu verstehen.

 

Eintritt € 6,00 - für Mitglieder € 3,00.


Deutsch AsThumb114
Montag 8. Mai 19.30 - 21.00 Uhr
Sprachcafé


In zwangslosen Übungsgesprächen frischen Sie Ihre Deutschkenntnisse auf.

978 3 552 05793 7 2164211543 291
Dienstag 2. Mai 10.30 - 12.00 Uhr
Literaturcafé

Philipp Blom: "Beim Sturm am Meer"

Von zerplatzten Träumen und lebenslangen Lügen ...
Ein Hotelzimmer in Amsterdam: Ben versucht in einem Brief an seinen vierjährigen Sohn zu erklären, wie sein Leben sich plötzlich verändert hat. Vor vierzig Jahren hörte er, dass sein Vater im kolumbianischen Rebellengebiet entführt und ermordert worden war. Erst nach dem Tod seiner Mutter erkennt Ben, in welchem Ausmaß sie sich in Lebenslügen verstrickt hatte.

 

Eintritt frei


HoepsToes apfel gr1 2
Freitag 21. April 19.30 Uhr
Autorenlesung
Thomas Hoeps & Jac. Toes: Wahr ist nur der Tod.
Zehn Jahre deutsch-niederländische Verbrechensentwicklung
(Foto: Jörg Wüstkamp)

Das deutsch-niederländische Krimi-Duo Hoeps & Toes lädt sein Publikum zum Jubiläumsfest: Seit mittlerweile zehn Jahren schreibt das Team erfolgreiche Kriminalromane, von denen bereits zwei für den niederländischen Krimipreis nominiert wurden.

In ihrem Best-of-10-Programm erzählen Hoeps & Toes noch einmal die spannende und charmante Geschichte ihrer Roman-Hauptfiguren Robert Patati und Micky Spijker – er ein deutscher Restaurator für zeitgenössische Kunst mit detektivischem Spürsinn, sie eine hervorragende Polizeipsychologin und Sicherheitsberaterin aus Arnheim.

Zwischendurch zeigen die Autoren Fotos von ihren Recherchereisen und plaudern aus dem Schreibkästchen. Und vor allem präsentieren sie ihren brandneuen Kurzkrimi, den definitiv letzten Patati&Spijker-Fall „Wahr ist nur der Tod“: Die Entdeckung gefälschter Gemälde in einem renommierten Museum mündet im Drama einer ausweglosen Geiselnahme. Wer rettet wen?

Exklusiv erhalten übrigens Besucher der Hops&Toes-Jubeltour ein Passwort zum Download des bis zum Ende der Tour unveröffentlichten Kurzkrimis.

 

Eintritt € 6,00 - für Mitglieder € 3,00.


1 2 3 4 5 6 7 8 ... 23 24 25