40829169z
Mittwoch 18. Januar 19.00 Uhr
Krimicafé
Nele Neuhaus: "Die Lebenden und die Toten"

Die Idylle täuscht. Hinter jeder Ecke lauert der Tod.

Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff will gerade in die Flitterwochen fahren, als sie angerufen wird: eine ältere Dame ist aus dem Hinterhalt erschossen worden. Bei der Fahndung nach einem Täter, der scheinbar wahllos mordet, kommen sie und Oliver van Bodenstein einer menschlichen Tragödie auf die Spur.   


ps 19
Donnerstag 12. Januar 20.00 Uhr
Kino Club Goethe
"Im Lauf der Zeit"
(Wim Wenders, 1976)

Einführung: Theodora Remy

Bruno repariert Filmprojektoren und reist mit seinem LKW entlang der deutsch-deutschen Grenze. Der Psychologe Robert ist auf der Flucht vor seiner eigenen Geschichte. Als Robert mit seinem alten VW geradewegs in die Elbe steuert, wird er von Bruno herausgefischt. Nun beginnt ihre gemeinsame Reise durch deutsches Niemandsland. Sie führt sie von der Lüneburger Heide bis in den Bayerischen Wald - durch die Kleinstädte entlang der Mauer, in denen es in dieser Zeit des großen Kinosterbens noch Lichtspieltheater gab. 


9200000022504095
Dienstag 10. Januar 10.30 Uhr
Literaturcafé
Hans Fallada: "Der Alpdruck"

Berlin April 1945: Der Krieg ist vorbei. Doch nachts verfolgen den Schriftsteller Dr. Doll Träume vom Bombentrichter, der ihn nicht freigibt. Er will etwas tun gegen den Alpdruck der Mitschuld. Doch er kann es niemandem recht machen als Bürgermeister einer Kleinstadt, der von der Roten Armee eingesetzt ist. Er stiehlt sich fort und flüchtet in den Drogenrausch. Im Chaos des zerbombten Berlin entgleitet ihm seine junge, morphiumsüchtige Frau. Er hat um zwei Leben zu kämpfen, als er zaghaft beginnt, wieder an eine Zukunft zu glauben. 


Deutsch AsThumb15
Montag 9. Januar 19.30 - 21.00 Uhr
Sprachcafé
Sie wollten schon immer Ihr Deutsch verbessern?

Das Sprachcafé bietet Ihnen die Möglichkeit, ungezwungen im Gespräch mit Muttersprachlern die Sprache zu erlernen.
Keine Unterrichtsstunden, keine Hausaufgaben, einfach vorbeikommen und mitmachen!

Für wen ist es?
- Für Alle, die Interesse an der deutschen Sprache und Kultur haben.
- Einige Deutschkenntnisse (middelbare school) sind erforderlich.

Wie geht es?
- In Kleingruppen unterhalten Sie sich über aktuelle und kulturelle Themen.
- Anmeldung über die Webseite: www.deutschebib.de
oder über die Mail:
oder telefonisch (während der Öffnungszeiten): 070 - 355 97 62
- Teilnahme ist gratis. Wir bitten jedoch, Mitglied der Bibliothek zu werden:
€ 30,00 pro Jahr, Schüler/Studenten/65+ € 25,00.

Wann und wo ist es?
- jeden zweiten Montag im Monat
- von 19.30 bis 21.00 Uhr
- in der Deutschen Bibliothek, Witte de Withstraat 31-33, 2518 CP Den Haag

Wir freuen uns auf Sie!

Deutsch AsThumb11
Montag 12. Dezember 19.30 - 21.00 Uhr
Sprachcafé

Sie wollten schon immer Ihr Deutsch verbessern?

 

Das Sprachcafé bietet Ihnen die Möglichkeit, ungezwungen im Gespräch mit Muttersprachlern die Sprache zu erlernen.

Keine Unterrichtsstunden, keine Hausaufgaben, einfach vorbeikommen und mitmachen!

 

Für wen ist es?

- Für Alle, die Interesse an der deutschen Sprache und Kultur haben.

- Einige Deutschkenntnisse (middelbare school) sind erforderlich.

 

Wie geht es? 

- In Kleingruppen unterhalten Sie sich über aktuelle und kulturelle Themen.

- Anmeldung über die Webseite: www.deutschebib.de

  oder über die Mail: sprachcafe@deutschebib.de

  oder telefonisch (während der Öffnungszeiten): 070 - 355 97 62 

- Teilnahme ist gratis. Wir bitten jedoch, Mitglied der Bibliothek zu werden:

  € 30,00 pro Jahr, Schüler/Studenten/65+ € 25,00.

 

Wann und wo ist es? 

- jeden zweiten Montag im Monat

- von 19.30 bis 21.00 Uhr

- in der Deutschen Bibliothek, Witte de Withstraat 31-33, 2518 CP Den Haag

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 


3854.300
Donnerstag 8. Dezember 20.00 Uhr
Kino Club Goethe
"Aguirre, der Zorn Gottes" (Werner Herzog, 1972)

Einführung: Sabine Wolff

Der Film schildert eine fiktive Expedition spanischer Konquistadoren im 16. Jahrhundert, die das legendäre Goldland Eldorado im Urwald des Amazonas ausfindig machen wollen. Idee und Handlung des Films basieren vage auf der Lebensgeschichte des baskischen Abenteurers Lope de Aguirre und einer tatsächlichen Amazonasexpedition, die im Jahre 1560 von Peru aus aufbrach, um Eldorado zu finden.   


978 3 902950 376
Dienstag 6. Dezember 10.30 Uhr
Literaturcafé
Joseph Roth: "Kapuzinergruft"

Joseph Roths großer Roman ist der wohl gelungenste literarische Abgesang auf die große Zeit des Vielvölkerstaates, des Kaiserreiches Österreich. Ein Kakanien, das nie so gut war wie erinnert und in dieser bunten Fülle nie wieder sein wird.  


9783455405637
Dienstag 6. Dezember 20.00 Uhr
Die Autorenlesung muss wegen Krankheit ausfallen!


Autorenduo Britta Bolt: "Das Haus der verlorenen Seelen"

Einführung: Britta Behrendt

Pieter Posthumus vom "Büro der einsamen Toten" ermittelt wieder - diesmal im Rotlichtviertel von Amsterdam. Im Gästehaus neben seiner Stammkneipe 'Dolle Hond' ist ein Mieter umgebracht worden. Die schräge Wirtin Marloes steht unter Verdacht. Posthumus zweifelt an ihrer Schuld und nimmt die Ermittlungen auf.

 

Es gibt einen Büchertisch. Nach der Lesung signieren die Autoren.

 

Ein Interview von Britta Behrendt mit Britta Böhler vom 25. August 2015 über ihren Thomas-Mann-Roman "Der Brief des Zauberers" finden Sie auf 'www.interview-lounge.tv'. 


1 2 3 ... 16 17 18 19 20 21 22 ... 34 35 36