3596135915 m
Dienstag 6. September 10.30 Uhr
Literaturcafe
In unserem ersten Literaturcafé nach der Sommerpause sprechen die Teilnehmer über das Buch
Der Opernball von Josef Haslinger

 

Der Wiener Opernball: Walzertakt, Prunk, Prominenz und großer Medienrummel. Doch mit der Walzerseligkeit ist es mit einem Schlag vorbei. Eine rechtsradikale Terrorgruppierung richtet unter den Gästen ein brutales Massaker an. Die Fernsehkameras halten gnadenlos drauf, und das Blutbad unter Österreichs Prominenten wird weltweit live in die Wohnzimmer der Zuschauer gesendet. Ein Journalist, der die Übertragung koordinieren soll, muss auf den Bildschirmen mit ansehen, wie sein eigener Sohn zum Opfer des Verbrechens wird. Er will die Wahrheit wissen: Wer steht wirklich hinter diesem brutalen Anschlag? Welche Ziele verfolgt die Terroristengruppe mit ihren wirren Vorstellungen? Und wo war die Polizei


13450887 1227385567285595 4285673829376995515 n
Sonntag 4. September ab 12 Uhr
Cultuurmarkt
Eröffnung der kulturellen Saison Den Haag 2016/17

 Wir freuen uns auf viele Besucher an unserem Stand auf der Lange Voorhout Den Haag          


Scuderi
Mittwoch 20. Juli 16.00 bis 17.30 Uhr
Sommerakademie
Gauner und Verbrecher in der deutschen Literatur

In Zusammenarbeit mit der Vereniging van Germanisten an Nederlandse Universiteiten

Dr. Henk Harbers spricht über die Novelle 

Das Fräulein von Scuderi von E. T. A. Hoffmann.


Download
Mittwoch 13. Juli 16.00 Uhr
Sommerakademie Gauner und Verbrecher in der deutschen Literatur

Dr. Klaus Gille spricht über den Roman von Schiller (1786).
Der Text ist erschienen bei Reclam (RUB 19184), hg. v. Alexander Kosenina, Stuttgart 2014.

Am 20. Juli um 16.00 Uhr spricht Dr. Henk Harbers über „Das Fräulein von Scuderi" von E. T. A. Hofmann.

 

 Nicht nur in populären Reihen und Film- und Fernsehformaten begegnen wir Giftmördern, Serienmördern, Dieben und Hochstaplern, sondern auch in Kriminalgeschichten jeglicher Art versuchen Detektive und Leser, Kriminalfälle zu verstehen. In unserer Sommerakademie mit Mitgliedern der Vereniging van Germanisten aan de Nederlandse Universiteiten geht es um die literarische Darstellung krimineller Aktivitäten. 

 

Eintritt: € 8,00. Wir bitten um Anmeldung durch Überweisung des Eintrittspreises auf Konto Nr. NL14 RABO 0143235338. Falls Sie sich nicht für die gesamte Reihe anmelden, nennen Sie bitte das Datum.


Sommerferien1
Montag 11. Juli
Sommerferien
Die Bibliothek bleibt ab heute geschlossen. Am Dienstag, den 30. August sind wir wieder für Sie da.

Die Sommerakademie am 13. und am 20. Juli ab 16 Uhr findet natürlich statt.

Hartmann
Mittwoch 6. Juli
Sommerakademie Gauner und Verbrecher in der deutschen Literatur
Dr. Jattie Enklaar spricht über den Roman Räuberleben von Lukas Hartmann

Weitere Veranstaltungen:
Mittwoch, 13. Juli: Dr. Klaus Gille spricht über Der Verbrecher aus verlorener Ehre von Friedrich Schiller

Mittwoch, 20. Juli, Dr. Henk Harbers spricht über Das Fräulein von Scuderi von E. T. A. Hoffmann

Nicht nur in populären Reihen und Film- und Fernsehformaten begegnen wir Giftmördern, Serienmördern, Dieben und Hochstaplern, sondern auch in Kriminalgeschichten jeglicher Art versuchen Detektive und Leser, Kriminalfälle zu verstehen. In unserer Sommerakademie mit Mitgliedern der Vereniging van Germanisten aan de Nederlandse Universiteiten geht es um die literarische Darstellung krimineller Aktivitäten. 

Mehr »

Liteaturcafe Golem 5 Juli1
Dienstag 5. Juli 10.30 Uhr
Literaturcafé
Gustav Meyrink: Der Golem

In  unserem jedermann zugänglichen Literaturcafé geht es im Juli um den Roman in zwanzig Kapiteln von Gustav Meyrink. Er erschien erstmals in den Jahren 1913 und 1914 als Fortsetzungsroman in der Zeitschrift Die Weißen Blätter; 1915 wurde er in Buchform veröffentlicht. 

 

http://gutenberg.spiegel.de/buch/der-golem-1557/1


Preisendrfer Reisen Lutherzeit 4 Juli1
Montag 4. Juli 17.00 Uhr
500 Jahre Reformation- Reise in die Lutherzeit
Bruno Preisendörfer liest aus seinem neuen Buch
Als unser Deutsch erfunden wurde. Reise in die Lutherzeit

Das Gespräch mit dem Autor führt die Journalistin und Publizistin Annette Birschel.

Professor Dr. Herman Selderhuis (KU Apeldoorn) präsentiert seine soeben erschienene Biografie
Luther. Een mens zoekt God

 

Anschließend stellt Ihnen das Duits Verkeersbureau Amsterdam die historischen Wirkungsstätten Martin Luthers, die aktuellen Sehenswürdigkeiten und einzigartigen Ausstellungen vor, die Sie anlässlich des Reformationsjubiläums besuchen können.


Zum Abschluss der Veranstaltung sind Sie zu einem Umtrunk eingeladen

 

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft Den Haag, dem Duits Verkeersbureau Amsterdam, Refo500 und Uitgeverij Banier.

 

Es gibt einen Büchertisch. Nach der Lesung signieren die Autoren.

Ort der Veranstaltung ist die Deutsche Botschaft, Groot Hertoginnelaan 18 - 20, Den Haag. Anmeldungen für diese Veranstaltungen können leider nicht mehr entgegengenommen werden.


1 2 3 ... 8 9 10 11 12 13 14 ... 23 24 25