Unsere Lesecafés: Literaturcafé, Krimicafé und Historisches Lesecafé

Literaturcafe2

Literaturcafé

 

Im Literaturcafé treffen sich jeweils am ersten Dienstag eines Monats um 10.30 Uhr Literaturliebhaber, um ein vorher von der Gruppe ausgesuchtes Buch zu besprechen.

 

Die Termine des Literaturcafés für das erste Halbjahr 2018:
9. Januar: Karl-Heinz Ott "Die Auferstehung"
6. Februar: Bertha von Suttner "Die Waffen nieder"
6. März: Robert Menasse "Die Hauptstadt"
3. April: Hermann Hesse "Steppenwolf"
1. Mai: Dmitrij Kapitelman "Das Lächeln meines Vaters"
5. Juni: Robert Seethaler "Der Trafikant"
3. Juli: Joseph von Eichendorff "Aus dem Leben eines Taugenichts"

 

......................................................................................

 

Krimicafé

 

Unser Krimicafé findet alle zwei Monate am dritten Mittwoch um 19.00 Uhr statt. Es wird ein zuvor von der Gruppe ausgesuchter Krimi oder Thriller besprochen. 

 

Die Termine des Krimicafés für das erste Halbjahr 2018:

17. Januar: Bernhard Schlink, Walter Popp "Selbs Justiz"

21. März: Horst Eckert "Königsallee"

16. Mai: Christian Schneider "Tatort Märchenland - SOKO Selma"

18. Juli: Volker Kutscher "Goldstein"

 

Inzwischen haben Krimis und Thriller bei uns ihr eigenes Regal. Fragen Sie ruhig nach, unsere freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne den "spannendsten Bereich" unserer Bibliothek!

 

......................................................................................

 

Historisches Lesecafé

Aus dem Literaturcafé hat sich das Historische Lesecafé als ein neues Lesecafé "herausgegründet", das sich mit historischen Romanen, Biografien und leichter Geschichtsliteratur beschäftigen will.

 

Als erstes Buch besprechen wir am Dienstag, dem 19. Juni 2018 "Das Weimarer Fürstenhaus - Eine Dynastie schreibt Kulturgeschichte" von Klaus Günzel.

 

......................................................................................

 

Die Teilnahme an allen drei Lesecafés ist kostenlos. 

Sollten Sie teilnehmen und noch kein Mitglied sein, würden wir uns natürlich freuen, Sie als neues Mitglied der Bibliothek begrüßen zu können.
   
Krimiregal