Unsere Lesecafés: Literaturcafé, Krimicafé und Historisches Lesecafé

Literaturcafe2

Literaturcafé

 

Im Literaturcafé treffen sich jeweils am ersten Dienstag eines Monats Literaturliebhaber, um ein vorher von der Gruppe ausgesuchtes Buch zu besprechen.

 

Die kommenden Termine für das Literaturcafé im Herbst / Winter 2019:

3. September, 10.30 Uhr: Heinrich Mann »Professor Unrat«
1. Oktober, 10.30 Uhr: Uwe Timm »Ikarien«
5. November, 10.30 Uhr: Johann Wolfgang von Goethe »Die Wahlverwandtschaften«
3. Dezember, 10.30 Uhr: Angelika Overath »Ein Winter in Istanbul«

 

......................................................................................

 

Krimicafé

 

Unser Krimicafé findet in den Monaten Januar, März, Mai, Juli, Spetember und November am dritten Mittwoch des Monats statt. Es wird ein zuvor von der Gruppe ausgesuchter Krimi oder Thriller besprochen. 

 

Die kommenden Termine für das Krimicafés in der zweiten Jahreshälfte 2019:

17. Juli, 19.30 Uhr: Bernhard Schlink »Selbs Mord«

18. September, 19.30 Uhr: Hoeps & Toes »Die Canabis-Connection«

20. November, 19.30 Uhr: Wolfgang Scharlau »Die schützende Hand«

 

Inzwischen haben Krimis und Thriller bei uns ihr eigenes Regal. Fragen Sie ruhig nach, unsere freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne den "spannendsten Bereich" unserer Bibliothek!

 

......................................................................................

 

Historisches Lesecafé

 

Das Historische Lesecafé hat sich als neue Veranstaltung aus dem Literaturcafé "herausgegründet". Es beschäftigt sich mit vorher von der Gruppe ausgesuchten historischen Romanen, Biografien und leichter Geschichtsliteratur. Es findet in den Monaten Februar, April, Juni, Oktober und Dezember jeweils am dritten Dienstag des Monats statt.

 

Die Termine für das Historische Lesecafé im Oktober und Dezember:

15. Oktober, 10.30 Uhr: Christoph Ransmayr »Cox oder Der Lauf der Zeit«

17. Dezember, 10.30 Uhr: Heinrich Heine: »Die Harzreise« und »Der Rabbi von Bacharach«

 

......................................................................................

 

Die Teilnahme an allen drei Lesecafés ist kostenlos. 

Sollten Sie teilnehmen und noch kein Mitglied sein, würden wir uns natürlich freuen, Sie als neues Mitglied der Bibliothek begrüßen zu können.


2019 09 16 bis 19 teresa prauer  thomas langdon formatkey jpg w511
Donnerstag 19. September 19.30 Uhr
Autorenlesung
Teresa Präauer "Oh Schimmi" und "Tier werden"

Moderation: Tiny Hielema
Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung C&K

"Oh Schimmi" von Teresa Präauer ist das Buch zum von Publikum und Jury enthusiastisch gefeierten Text beim letztjährigen Bachmannwettbewerb, und den Leserinnen und Lesern bleibt nichts anderes übrig, als bei der Lektüre mal ungeduldig, mal kopfschüttelnd, mal lachend "Oh Schimmi!" zu rufen. In ihren Romanen sind, neben den Menschen, auch immer die Tiere zugegen: die Vögel, die Fische oder der Affe. Im erzählerischen Essay Tier werden“ buchstabiert sie diese Artennähe aus und schreibt, reflektiert und unterhaltsam, über die unscharfe Grenze zwischen Mensch und Tier, die in der Kunst so häufig aufgesucht wird.

 

Eintritt: 6,00 Euro, Freunde des Literaturhauses: 3,00 Euro.

 

Lesecafé und Ausleihe sind an diesem Abend zwischen 18.30 und 19.30 Uhr geöffnet.

  

Mehr »