Bücher-Thementisch im Oktober

IMG 1785

Im Oktober sind wir mitten im Herbst angekommen, und was läge da näher als die Aus­einandersetzung mit dem Thema ALTER in der Litera-tur. Denn der „Herbst des Lebens“ ist zentrales Thema vieler Romane. Zu den Herausforderungen, die diese Lebensphase an die Betroffenen und ihre Angehörigen stellt, gehört der Umgang mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen sowie die veränderte Rolle des alternden Menschen in Familie und Gesellschaft.

 

Unsere Romanauswahl umfasst:

Lotti Beitz: Ich möchte eine Pampelsine (2016)

Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil (2011)

Katharina Hacker: Die Erdbeeren von Antons Mutter (2010)

Monika Maron: Endmoränen (2007)

Leonie Ossowski: Die schöne Gegenwart (2001)

Annette Pehnt: Haus der Schildkröten (2006)

Martin Suter: Small World (1999)

David Wagner: Der vergessliche Riese (2019)

Martin Walser: Ein sterbender Mann (2016)

Frédéric Zwicker: Hier können Sie im Kreis gehen (2016)

 

Neben Romanen haben wir dieses Mal auch einige Bücher heraus-gesucht, die sich mit dem letzten Lebensabschnitt des Menschen aus soziologischer Sicht beschäftigen:

 

Norbert Elias: Über die Einsamkeit der Sterbenden

Kerstin Schweighöfer: 100 Jahre Leben

 

Außerdem empfehlen wir Ihnen gerne auch die Filmkomödie von Till Schweiger: Honig im Kopf.

 

Wie immer wünschen wir Ihnen viel Erkenntnisgewinn und vor allem viel Lesespaß!

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 14 -18 Uhr


« Zurück