31. Januar 2019: Elsbeth Fraanje „Autobahnkirchen“ (Snelwegkerk)

DE 2017 / 53 Minuten
Regie: Elsbeth Fraanje
Deutsch mit niederländischen Untertiteln
Einführung: Sabine Wolff

 

Unerwartete, teils intime Bekenntnisse an überraschenden Orten, nämlich in Autobahnkirchen und auch auf Parkplätzen, an deutschen Autobahnen bilden den Hintergrund dieser Dokumentation. Der Mensch in seiner ganzen Schönheit und Größe, aber auch in seinen Fehlern wird in dieser anrührenden, gelegentlich auch komischen Dokumentation gezeigt. Der Film gewann 2017 das 'Gouden Kalf' in der Kategorie 'Beste Korte Dokumentatie'.


Die Regisseurin wird anwesend sein!

 

Eintritt: 6,00 Euro, Mitglieder: 3,00 Euro

 

Filmtrailer


« Zurück